030 960 80 500
crusz berlin brautkleid kurz kaufen
brautkleid kurz vintage 60s
brautkleid kurz etui
brautkleid kurz schlicht
brautkleid kurz a linie

Trends 2020

2020 machen Brautkleider in kurz nicht nur jede Menge Spaß, sondern zeigen dich von deiner individuell schönsten Seite. Sei einzigartig, sei du selbst und finde ein Kleid für dein unvergessliches JA-Wort, ganz egal ob auf dem Standesamt oder am Strand! Du musst dich nur noch entscheiden:

Vintage inspirierte Brautkleider von den Goldenen 20ern bis zu den Rollin‘ 50ern.

Brautkleider in A-Linie

Rückenfreie Modelle

Mix and Match Zweiteiler.

brautkleid kurz zweiteiler kaufen
brautkleid kurz zweiteiler küss die braut
brautkleid kurz rückenfrei 2020
brautkleid kurz zweiteiler
brautkleid kurz langarm
brautkleid kurz vintage 2020
brautkleid kurz rückenfrei
brautkleid kurz standesamt
was kostet ein kurzes brautkleid

Was ein Brautkleid in kurz kostet

Genau wie ihre ‚langen Schwestern‘ werden kurze Brautkleider aufwändig in stundenlanger Handarbeit gefertigt. Klarer (Preis-) Vorteil gegenüber langen Brautkleidern ist, dass weniger Stoff verarbeitet wird. Trotzdem können auch Brautkleider in kurz eine zeitintensive Angelegenheit sein. Sitzt dein Brautkleid nicht perfekt, lassen dich gerade Modelle in kurz schnell klein und unproportioniert wirken. Schnitt und Verarbeitung müssen gut sein und dafür bedarf es erfahrener Designer-Hand. Für dein Brautkleid in kurz solltest du daher  699 ,- Euro aufwärts einplanen. Hochwertig weiche Spitze oder aufwändige Perlenbestickung: Wenn du dich für ein echtes Designer Brautkleid entscheidest, kannst du sicher sein, dass dein Traumkleid innerhalb mehrerer Tage liebevoll von Hand genäht wurde.

kurze brautkleider tipps

Alle Varianten auf einen Blick

Kurz ist nicht gleich kurz. Neben dem Stil deines Brautkleides, kannst du dich bei den kurzen Kleidern auch zwischen verschiedenen Längen entscheiden. Hier im Überblick für dich:

  • Mini: Das Kleid endet überhalb des Knies.
  • Mezzo: Das Brautkleid endet exakt unterhalb der Knie.
  • Midi: Der Rock des Kleides reicht bis zur Wadenmitte.
  • Maxi: Der Rocksaum endet knapp unterhalb der Knöchel.
  • Vokuhila: Wie der Name schon verrät – Vorne kurz und hinten lang

Von Maxi zu Mini: Einige Brautkleider kannst du mit einem langen Rock kombinieren. So hast du tagsüber ein festliches Brautkleid und am ausgelassenen Abend in wenigen Handgriffen einen atemberaubenden kurzen Party-Hingucker.

warum kurzes brautkleid
6 gute Gründe für kurze Brautkleider

1.) Du hast jede Menge Beinfreiheit: Wie ein Wirbelwind über die Tanzfläche fegen? Ohne Hilfe der Trauzeugin auf die Toilette gehen? Davon kannst du im langen Brautkleid mit viel Tüll und Reifrock nur Träumen… Also her mit dem Brautkleid in kurz!

2.) Deine Brautschuhe stehen im Rampenlicht:  Du bist echte Schuh Liebhaberin? Dann ist ein kurzes Brautkleid (fast) Pflicht. Wie sonst sollten deine heiß geliebten Brautschuhe perfekt zur Geltung kommen?

3.) Du kannst deiner Kreativität freien Lauf lassen: Der Erfindungsreichtum bei langen Brautkleidern ist begrenzt. Richtig kreativ austoben kannst du dich mit einem kurzen Brautkleid. Braut-Jeansjacke? Auffälliger Schmuck? Es wird garantiert nicht langweilig bei der Anprobe!

4.) Dein zweites Kleid fürs Standesamt:  Die „zivile“ Brautkleid-Variante soll meistens ganz anders sein als das lange, klassische Brautkleid. Auftritt Brautkleid in kurz! Denn damit hast du ein weniger formelles, wunderschönes Outfit fürs Standesamt parat!

5.) Überflüssiges Waschen von bösen Flecken bleibt dir erspart: Grasflecken nach deiner Trauung im eigenen Garten? Schwarze Striemen auf der Schleppe nach einer durchgetanzten Hochzeitsnacht? Nicht mit deinem Brautkleid in kurz.

6.) Kein Verstauben im Kleiderschrank: Ja nach Modell und mit den richtigen Accessoires kann dich dein kurzes Brautkleid auch nach deiner Hochzeit zu anderen Anlässen begleiten.

Wir nutzen Cookies für bestmöglichen Service. Wenn Sie auf der Seite weiter surfen, stimmen Sie dem zu. Weitere Infos.

X