Rosa Clara Braut

Traumhafte Rosa Clará Brautkleider jetzt bei crusz!

Voller Stolz präsentieren wir dir heute unsere neuste Eroberung: Rosa Clará Brautkleider! Rosa Clará steht für 100% Handarbeit aus Europa, luxuriöse Schnitte und überwältigende Stil-Vielfalt! Lerne hier mehr zu den Brautkleidern aus Spanien inklusive Materialien, Preisen und den einzelnen Rosa Clará Kollektionen. Achtung: Begeisterung ansteckend!

Rosa Clara Brautkleider

Foto: Rosa Clará

  1. Rosa Clará Kollektionen: Welches Kleid zu welcher Hochzeit?
  2. Zarter Luxus auf deiner Haut: Materialien und Preise der Rosa Clará Brautkleider
  3. Perfektion seit 1995: Wer steckt hinter dem Label?
  4. Dein Rosa Clará Beratungstermin bei crusz

1. Rosa Clará Kollektionen: Welches Kleid zu welcher Hochzeit?

Rosa Clará bietet Bräuten eine bezaubernde Vielfalt an Kollektionen. Welches Brautkleid zu dir und deiner Hochzeit passt? Das erfährst du hier auf einen Blick:

Rosa Clará

  • klare Linien, raffinierte Details
  • wirkt erwachsen, edel, sophisticated
  • greift aktuelle Trends wie z.B. tiefe Rückenausschnitte auf
Rosa-Clara-Brautkleider-Berlin

Foto: Rosa Clará

Rosa Clará Two

  • romantisch
  • dramatische Schnittführung von eng anliegendem Mermaid bis voluminöser A-Linie
  • Statement-Kleider
Rosa-Clara-Two-Hochzeitskleider

Foto: Rosa Clará Two

Rosa Clará Soft

  • zart fließende Materialverarbeitung
  • schlichte Silhouetten
  • Brautkleider mit großer Bewegungsfreiheit
Brautkleid-Spitzenaermel-Rosa-Clara-Soft

Foto: Rosa Clará Soft

2. Zarter Luxus: Materialien und Preise der Rosa Clará Brautkleider

Ein großartiger Fact über Rosa Clará zuerst, der ganz bestimmt nicht selbstverständlich ist in der Welt der Brautmode: Rosa Clará Brautkleider werden komplett in Europa gefertigt. Du erhältst keine Asia-Billig-Kopie, sondern ein wertvolles Stück liebevoller Handarbeit! Rosa Clará legt dabei größten Wert auf kompromisslos gute Qualität. Das Label arbeitet mit filigran gearbeiteter Spitze aus Frankreich und detailverliebten Stickereien aus Italien. Preislich starten die Rosa Clará Brautkleider bei ca. 2.000 Euro.

3. Perfektion seit 1995: Wer steckt hinter dem Label?

Die Designerin Rosa Clará startete 1995 in Barcelona mit einer kleinen Brautboutique. Sie wünschte sich mehr Individualität in der Brautmode, da sie die meisten Brautkleider „langweilig“ fand. Und hatte damit weltweit überwältigenden Erfolg! Jedes Jahr eröffnen die wunderschönen Rosa Clará Brautkleider Spaniens wichtigste Brautmesse, die „Barcelona Bridal Week“. Und bis heute ist das Label seinem Firmenstandort mit Hauptsitz in Barcelona treu geblieben. Weitere Büros in den USA, Mexico und Brasilien unterstützen die Distribution des Labels, produziert wird aber ausschließlich in Europa. Seit Firmengründung gewann Designerin Rosa Clará bereits zahlreiche renommierte Preise in der Brautmoden-Branche. Kooperationen mit Star-Designern wie Christian Lacroix und Karl Lagerfeld gehören ebenso selbstverständlich zum Portfolio von Rosa Clará wie die Ausstattung bekannter Persönlichkeiten, z.B. Schauspielerin Eva Longoria.

Foto: Aire Barcelona

Foto: Aire Barcelona

4. Dein Rosa Clará Beratungstermin bei crusz

Neugierig geworden? Noch mehr Fragen? Du solltest dir die atemberaubenden Brautkleider von Rosa Clará auf keinen Fall entgehen lassen! Wir stehen dir mit Rat und Tat zur Seite. Vereinbare dazu herzlich gerne unter 030 960 80 500 deinen persönlichen Beratungstermin bei crusz. Wir freuen uns schon auf dich!

Brautabteilung-crusz-Berlin

Foto: crusz